Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Lichterlebnisse am Berg

Beeindruckende Ereignisse & interessante Veranstaltungen in luftiger Höhe
Sonnenaufgang
Die Kraft, die es braucht, um sich noch vor Anbruch der Dämmerung aus den Federn zu begeben, ist klein – im Vergleich zu jener Kraft, die man spürt, wenn die Sonne über den Horizont tritt, einen neuen Tag anbrechen lässt und die Berge in goldenes Licht hüllt. Die simple Magie der ersten Sonnenstrahlen erhellt nicht nur den Morgen, sondern auch die Gemüter all jener, die sich aufgemacht haben, um dieses Naturspektakel am Berg zu erleben.
Die dahinterstehende Logistik hat Eschenhof-Gastgeber Gerhard Ortner fest im Griff. Vom Weckruf über Kaffee an der Bar bis hin zum Shuttle auf den Berg – das Timing stimmt. Entspannt spaziert die kleine Gruppe ein erstes Stück und kann den Sonnenaufgang genießen, erst danach führt die Wanderung im Morgenlicht auf den Gipfel des Kolmnocks. Nach einer Eintragung ins Gipfelbuch geht’s Richtung Maibrunnhütte, das versprochene Bergfrühstück übertrifft alle Erwartungen. Was für ein Start in den Tag!

Sonnenuntergang
Der Kolmnock gibt den Blick nach allen Seiten frei und ist aus diesem Grund auch ein wunderschöner Ort, um den Zauber und die prächtigen Farben eines Sonnenuntergangs erfahren zu können. Immer wieder zeigt der Berg auf, dass am Gipfel einfach alles etwas beeindruckender ausfällt als im Tal… Selbiges gilt auch fürs Fondue am Berg in der Maibrunnhütte. Ein absolutes Highlight zum Ausklang eines rundum gelungenen Urlaubstages.

BergErLesen in Bad Kleinkirchheim
Die Freiheit der Berge lässt sich jedoch nicht nur zu Fuß erfahren – es geht auch gemütlicher. Mit der abendlichen Lesegondel kann Bad Kleinkirchheim auch völlig anders „erfahren“ werden. Die Nationalparkbahn führt auf die Brunnachhöhe und die Kombination aus Sonnenuntergang, „erlesener“ Kulinarik im Nock-In, einer lärchernen Naturbühne und hochkarätiger Autoren lässt das Ereignis unvergesslich werden. Alfred Komarek las am 22. Juni als erster aus seinem Buch „Anstiftung zum Innehalten“, sieben weitere Autoren werden seinem Vorbild auf 1.908 Meter folgen.

Weitere Termine der „Lesegondeln Bad Kleinkirchheim“
13. Juli mit Wladimir Kaminer
20. Juli mit Anna Mitgutsch
03. August mit Thomas Raab
24. August mit Rene Freund
31. August mit Franzobel
07. September mit Bernhard Aichner
14. September mit Doris Knecht

Karten sind bei der Kaiserburgbahn, der Nationalparkbahn Brunnach sowie im Römerbad erhältlich. Der Witterung entsprechende Kleidung sowie passendes Schuhwerk werden empfohlen!

Hier finden Sie noch weitere Bergerlebnisse im Sommer!

Copyright Pressefotos: Gert Perauer
 
 
 
30.06.2017
Hotel Eschenhof
 
 
Weitere Tipps im Aus dem Hotel
Aktion
Video
Frühbucherbonus

Fixieren Sie bis  zum 05. November 2017 
Ihren Alpine-Slowness-Winterurlaub
und sichern Sie sich 
5 % Frühbucher-Rabatt.
(Mindestaufenthalt 7 Nächte)
mehr Infos hier
Video
Erleben Sie neues Zeitgefühl

Alpine Slowness - das neue Konzept von Ortners Eschenhof!
Entspannt - Entschleunigen!
Videos ansehen