Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Aktiv durch den Winter – immer dem Gastgeber nach!

Der Guide von der Chef-Etage

Bester Beweis, dass Winterurlaub in Bad Kleinkirchheim nicht nur auf den Pisten stattfindet, ist Gerhard Ortner, Gastgeber in Ortners Eschenhof. Als "Guide der Chefetage" spricht er im Interview über Aktivitäten mit Gästen und Motivationen im Winter.

Sich persönlich mit den Gästen auf Tour zu begeben – vielen fällt dies als Besonderheit des Hauses auf, es wird als ungewöhnlich, aber auch als positiv gewertet. Was bewegt Sie dazu, im wahrsten Sinne des Wortes?
Das ist schon eine eigene Passion... Ich selbst bin geprüfter Bergwanderführer und sehe darin eine gute Möglichkeit, in engeren Kontakt mit den Gästen zu treten und ihnen unsere Perle, die Natur, mit all ihren Facetten näherbringen zu können. Genau das schafft Momente, die mich mit anderen Menschen verbinden. Und das ist wohl auch der Grund dafür, dass Stammgäste oft zum 10. Mal mitwandern, um den Sonnenaufgang zu erleben – weil es trotzdem nie derselbe ist. Kein Sonnenaufgang wiederholt sich in Pracht und Farben, der Anblick ist jedes Mal aufs Neue beeindruckend.

Zu welchen Freizeitaktivitäten motivieren Sie Ihre Gäste in und um Bad Kleinkirchheim?
Grundsätzlich haben wir immer versucht, neben dem alpinen Skilauf auch Alternativen zu bieten, da wir an unseren Stammgästen sehen konnten, dass wir viele Familien beherbergen, in denen ein Familienmitglied keine Freude am Skilauf findet.
Diese Erkenntnis hat uns motiviert, den Winter in Bad Kleinkirchheim durch andere tolle Erlebnisse aktiv erlebbar zu machen.
Ein gutes Beispiel ist das Winterwandern, das durch die Ost-West-Ausrichtung des Tals optimal ausgeübt werden kann. Auf der schattigen Seite liegen die Skihänge, auf der Sonnenseite warten wunderschöne, apere Hänge, auf denen herrlich gewandert werden kann. Weiters haben wir aufgrund der Angrenzung zum Mittelgebirge in den Gurktaler Alpen die Möglichkeit, Schneeschuhwanderungen im völlig ungefährlichen Bereich gehen zu können. All dies bieten wir geführt an, Individualisten beraten wir aber auch gerne über Routenempfehlungen.

Skitouren liegen im Trend – fellen Sie auch mit Gästen auf?
Natürlich führen wir auch Skitouren, was jedoch immer vom Naturschnee abhängig ist. Idealerweise bringen Skitour-affine Gäste die Ausrüstung selbst mit, es ist aber auch möglich, eine Leihausrüstung zu organisieren!

Die Berge müssen im Bad Kleinkirchheimer Winter also nicht nur ehrfürchtig von unten betrachtet werden...
Genau! Besonders Gäste aus Städten oder dem Hügelland schätzen unsere nicht besonders schroffen Gebirgsformen. Der Weg zum Gipfel ist oft kein sehr anspruchsvoller, was das Spiel mit der Natur umso reizvoller gestaltet – denn das Erlebnis steht exponierteren Bergformationen um nichts nach.

Ein Guide, der die Scheu nimmt in Kombination mit sanfter Landschaft – Zutaten zum Überschreiten der Hemmschwelle?
Viele würden nicht alleine losziehen. Auf sich gestellt braucht es oft besser aufbereitete Wege und Routenvorschläge. Der Respekt vor den Bergen ist ein sehr ausgeprägter, was naturgemäß auch angebracht ist. Ein Guide nimmt diese Hemmschwelle und es freut mich, dass ich dieser sein kann!

Zahlreiche Freizeittipps für Ihren Winterurlaub in Kärnten finden Sie auf unserer Website!
 
 
 
01.12.2017
Hotel Eschenhof
 
 
Adventkalender
News
Adventkalender

Jetzt beim 2. Adventkalender von Ortners Eschenhof mitmachen und gewinnen!

mehr Infos hier
Gutschein
Weihnachtsgeschenk?

Brauchen Sie noch eines?
Über einen Aufenthalt in Ortners Eschenhof freut sich jeder!
Kaufen Sie jeweils von MO - MI von 03.12. bis 19.12.2018
unter 04240 8262 oder unter hotel@eschenhof.at
1 Gutschein im Wert von  
€ 200,- und zahlen aber nur € 180,-!